Ziele

Wenngleich der fachliche Inhalt der Sicherheitstrainings vom DVR festgelegt ist, lässt dieser
Rahmen Raum für die individuelle Umsetzung. Wir nutzen diesen Spielraum um drei Zielgruppen
möglichst angemessen zu adressieren: […]

Weiterlesen

Ziele nach DVR

Der DVR stellt das rechtzeitige Erkennen von Gefährdungspotenzialen als wichtiges Lernziel heraus. Gleichermaßen aber auch die Wahrnehmung der eigenen Handlungsmuster und die Erarbeitung geeigneterer Handlungsmuster zur Beherrschung gefährlicher Situationen.

Es finden Betrachtungen und Übungen zu folgenden Themen statt:

  • Stabilisieren im Langsamfahrbereich (Schrittgeschwindigkeit geradeaus und in Kurven)
  • Bremsen (optimales Bremsen)
  • Ausweichen (Impuls-Lenk-Technik)
  • Kurventechnik (Legen, Drücken, …)
  • Notmannöver (Bremsen, Ausweichen oder Beides?)

Berufsgenossenschaft

Trainings mit dem Qualitäts-Siegel des DVR werden von den Berufsgenossenschaften gefördert. Sprecht euren Arbeitgeber auf diese BG-Förderung an. Eure Personalabteilung weiß im Regelfall, was zu tun ist.

Team SBM e.V.

Das Team SBM e. V. führt die Sicherheitstrainings im Auftrag der Verkehrswacht Wetzlar e.V. – Mitglied der Landesverkehrswacht Hessen – und nach den Richtlinien des DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) durch. Unsere Instruktoren sind lizenziert und bei IQ-Zert registriert.